Unser pädagogisches Leitbild
 
 
Was ist uns wichtig
 

Als evangelische Kindertagesstätte wollen wir den Kindern den christlichen Glauben durch Feiern von Festen, durch Andachten und im täglichen Miteinander nahe bringen.

Großen Wert legen wir auf die Herausbildung grundlegender Kompetenzen, die die Kinder befähigen, ein Leben lang zu lernen.

 

Das bedeutet:

sich selbst positiv erfahren
lernen sich selbstbewußt und verantwortungsvoll in ihrer Umwelt zurechtzufinden
verschiedene Methoden des Lernens und die Freude daran erfahren
mit Belastungen umgehen lernen

 

Ein weiteres Anliegen ist uns, die Kinder in vielfältigen Bildungsbereichen zu fördern:

Religion und Ethik
Soziale Beziehungen
Sprache und Literacy
Medien
Mathematik
Naturwissenschaft und Technik
Umwelt
Ästhetik, Kunst und Kultur
Musik
Bewegung
Gesundheit

 

 
Bei allen Förder- und Lernangeboten ist uns eine spielerische und kindgerechte Form sehr wichtig, in der die Kinder Mitgestalter sein dürfen.
 

Wichtige Schwerpunkte unserer Einrichtung sind:

Inklusion
alltagsintegrierte Sprache
Elternbeteiligung

 

Zum Wohle unserer Kinder streben wir eine Erziehungspartnerschaft mit den Eltern in Offenheit und gegenseitiger Akzeptanz an, z. B. durch regelmäßige Gespräche in Erziehungs- und Entwicklungsfragen, Transparentmachen unserer pädagogischen Arbeit, Einbeziehung in Projekten und Festen.
 
Grundlage unserer Arbeit ist der seit 01.09.2005 geltende Bayerische Bildungs- und Erziehungsplan.
 
 
Sie können sich die Konzeptionen unseres Kindergartens und unserer Kinderkrippe herunterladen, wenn Sie auf folgende Links klicken: